Studium + Praxis = Erfolg!
Wissen.Transfer.Anwendung.
Zeit für Karriere!

Digitalisierung

Digitalisierung

In vielen Branchen schreitet die Digitalisierung voran. Nicht selten überschlagen sich Begrifflichkeiten wie "disruptiver Wandel" und "tiefgreifender Veränderungsprozess". Unternehmen und Mitarbeiter diskutieren aktiv über Konzepte und Technologien im Bereich der Digitalisierung.

Anwendungen finden sich meist, nicht besonders überraschend, im Bereich techniknaher Leistungen oder im Social Media Marketing. Auch in der Finanzbuchhaltung lassen sich durch digitale, automatisierte Abläufe oder Prüflogiken Effizienzen heben. Viele Firmen setzen sich daher mit Technologie auseinander und versuchen aus einer Vielzahl an Hardware- und Softwareanbietern sowie Cloud-Lösungen die richtigen Ergebnisse zu filtern.

Die Herausforderung der Digitalisierung könnte jedoch an ganz anderer Stelle liegen. Denn gelungene Digitalisierung ist meist mit einer intensiven Überprüfung der Unternehmensstruktur verbunden. Bei der Digitalisierung werden die Aufbau- und Ablauforganisationen in der Firma angepasst und stärker auf den Kunden ausgerichtet. Neue Partner können gewonnen werden. Die große Veränderung geht an Kunden und Mitarbeitern nicht spurlos vorüber. So könnte man sagen: "Digitalisierung ohne Kunden geht nicht." Ebenso gilt: "Digitalisierung ohne Mitarbeiter geht nicht."

Nur Produkte und Leistungen, die für den Kunden schnell einen Mehrwert bieten, lassen sich gutin einem Markt einführen. Digitale Leistungen sind nicht selten erklärungsbedürftig. Erfolgsaussichten haben Leistungen, die dem Kunden schnell und sichtbar Mehrwerte verschaffen.

Auch für Mitarbeiter ändert sich vieles. Es entstehen vielleicht neue Arten von Konflikten und Führungsmodellen, weil manche Mitarbeiter mit digitaler Technik schneller zurecht kommen als andere. Während ein Mitarbeiter völlig überzeugt vom Nutzen digitaler Leistungen ist, könnte der andere diesen eher zögerlich gegenüberstehen. Studiengänge der Zukunft müssen derartige Problemstellungen in ihre Modulinhalte übernehmen.

An der VWA Freiburg gibt es mit dem Studiengang zum Digitalisierungsmanager ein geeignetes Angebot. Link zum Studienprogramm Digitalisierungsmanager (VWA).

Die VWA BS plant für 2019 mit der Einführung einer neuen Vertiefung im Bachelor-Studium, die auf Digital Leadership ausgerichtet ist.